Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger

Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger

Mit dem offiziellen Tor Messenger sollen Nutzer out of the box verschlüsselt chatten können: Verschlüsselt chatten mit dem Tor Messenger. Ah, neben der verschlüsselten Übertragung fallen zusätzlich keine Metadaten an – das hat was.

Bisher gibt es eine Beta-Version des Client für Linux, OS X und Windows. Also es fehlen noch gänzlich die mobilen Versionen. Da kann man also noch bei Threema bleiben.

Show Comments (1)

Comments

  • Hugogo
    Hugogo

    Selbst wenn TOR auf mobilen Geräten verfügbar wird, werde ich wohl bei Threema bleiben, denn ich wüsste nicht, was noch besser sein könnte, und meine Kontakte sind alle auch schon dort.

    • Article Author

Related Articles

KI im Spannungsfeld zwischen Sex und Menschheitsvernichtung
Apfelwelt

KI im Spannungsfeld zwischen Sex und Menschheitsvernichtung

Künstliche Intelligenz wird unser Leben in den nächsten Jahren nachhaltig beeinflussen, davor haben viele Angst: Die Deutschen fürchten KI. Nun, man denkt an die...

Posted on by Frank Stohl
No-Spy-Konferenz Nachlese: Deutschlandfunk berichtete live
Medienwelt

No-Spy-Konferenz Nachlese: Deutschlandfunk berichtete live

Ende letze Woche war ja bereits die 5. No-Spy-Konferenz in Stuttgart und diesmal gab es sogar eine Live-Radio-Sendung von der Konferenz: Verdatet und bewacht. Die Sendung kann man...

Posted on by Frank Stohl