Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

TV-Tipp: Serienstart „Braunschlag“


Frank Stohl
@frankstohl
TV-Tipp: Serienstart...

Es geht um die fiktive österreichische Marktgemeinde Braunschlag, gelegen im Waldviertel an der Staatsgrenze zu Tschechien: 3sat & Einsfestival haben ein Herz für „Braunschlag“. Also nach grandioser Musik aus Österreich (Parov Stelar, Ages) nun also eine grandiose Serie. Endlich mal richtige Probleme und Skandale unterhaltend verpackt.

braunschlag_banner

Ab heute Abend 20:15 Uhr in 3Sat – jeden Sonntag drei Folgen.

Die Marktgemeinde Braunschlag an der tschechischen Grenze ist bankrott. Zwischen russischen Gläubigern und dem Druck aus St. Pölten scheint nur ein Wunder zu helfen. Und genau das ist der Plan von Bürgermeister Tschach. Gemeinsam mit seinem Freund, dem erfolglosen Discobetreiber Pfeisinger, täuscht er eine Marienerscheinung vor, um massenweise Pilger nach Braunschlag zu lotsen. Zunächst deutet alles darauf hin, dass der Plan aufgeht. Doch zusehends beginnen sich die eigenwilligen Dorfbewohner gegenseitig im Wege zu stehen. In Braunschlag geht es um Gier, Korruption, Hass, Katholizismus und Alkohol.

Hier noch der Trailer:

Related Articles

Medienwelt

Traumbusen in Raten geht nicht gut aus

Ein evangelisches Krankenhaus hat die Zusammenarbeit mit dem Würzburger Ärzteservice aufgekündigt: Krankenhaus beendet nach „Traumbusen“-Werbung Kooperation. Traumbusen passen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Digitalcourage vs. Vorratsdatenspeicherung

Digitalcourage reicht am Montag, 28. November eine Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung in Karlsruhe ein und das Ziel bis Sonntag 27. November 2016 sind 35.000...

Posted on by Frank Stohl