Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

90% für eine Begrenzung der Heimatvertriebene


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
90% für eine Begrenzung der Heimatvertriebene

Kaum einer wird die Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. kennen, aber nun gibt es von denen eine Umfrage: 90 Prozent für eine Begrenzung der Aufnahme von Flüchtlingen. Also gefühlt sind es zu viele und wir sollten aufhören Heimatvertriebene aufnehmen.

Okay, wenn dann tote Kinder am Strand angespült werden, dann machen wir die Grenzen wieder auf, aber vorerst, bis erste Kinder ertrinken, erstmal zu? Wenn wir dann noch Bilder von toten Kinder am Strand verbieten, können wir die Grenzen auch zu lassen.

Für eine Begrenzung der Aufnahme von Flüchtlingen sprechen sich 90 Prozent aus, einen Aufnahmestopp wünschen sich 72 Prozent.

Wohl gemerkt: wir wollen die Grenzen zu machen, weil wir gefühlt vielleicht überfordert sind. Wir sind es nicht. Wir haben auch noch genügend Geld – zum Beispiel die 21 Milliarden Steuerüberschuss. Aber das ist ja kein Grund Menschen für ein Gefühl sterben zu lassen.

Related Articles

NSA manipuliert Messenger-Nachrichten
Apfelwelt

NSA manipuliert Messenger-Nachrichten

Facebook manipuliert im Auftrag der US-Regierung regierungskritische Veranstaltungs-Infos und Direktnachrichten zwischen teilnehmenden Nutzern: Facebook unterwandert...

Posted on by Frank Stohl
Zu viele Arschlöcher auf dieser Welt
Politikwelt

Zu viele Arschlöcher auf dieser Welt

Eine Zusammenfassung der aktuellen Weltlage: Die multibeschissene Weltordnung. Ja, leider ist es so bzw. wird auch von mir so empfunden. Ein Kommentator zum Artikel schrieb: Die...

Posted on by Frank Stohl