Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutschland googelt „Attitüde“


Frank Stohl
@frankstohl
Deutschland googelt „Attitüde“

Als das Lied „Schrei nach Liebe“ 1993 veröffentlicht wurde, musste man für die Erklärung des Worts „Attitüde“ noch Lehrer oder Eltern fragen. Heute kann man es googeln, was dieser Tage auch fleißig praktiziert wird: Aktion Arschloch Effekt – Immer mehr Menschen googeln „Attitüde“.

Related Articles

Rezeptwelt

Lippenpflegestift Nuss-Nougat

Neulich erfuhr ich von Patenkind Nummer 1, dass diese Lippenpflegestifte selber machen will, ganz ohne Chemie und mit viel gesund und so. Ich wünschte mir spontan einen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

MacES-Treffen September 2017

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl