Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Subvention der Apple Watch durch Krankenkasse


Frank Stohl
@frankstohl
Subvention der Apple Watch durch Krankenkasse

Fitness-Lösungen wie die Apple Watch durchaus als effiziente Gesundheitsratgeber angesehen werden. deshalb zahlen Krankenkassen einen Zuschuss: Apple Watch von der Krankenkasse – Politiker kritisieren Konzept. Ja das war abzusehen.

Medienberichten zufolge sehen einige Politiker darin lediglich eine Marketingmaßnahme zur Gewinnung neuer Mitglieder.

Ja, das könnte sein. Es könnte auch die erste Salami-Scheibe in Sachen Überwachung sein. Noch gibt es das Zuckerstückchen Rabatt. Dann kommt bei Zuzahlung der Krankenkasse, aber nur wenn die Daten übermittelt werden. Eine Senkung von Krankenkassenbeitrags, wenn man eine Apple Watch mit Zuzahlung kauft. Eine Pflicht der Übermittlung der Daten, sonst droht eine Strafe – ab dann darf man die Apple Watch auch wieder komplett selbst zahlen. Erhöhung der Beitrages oder Selbstbezahlung von Behandlungen, weil das Fitnessprotokoll nicht passt. Große Gewinne bei den Krankenkassen, die man nicht gefährden darf.

Related Articles

Technikwelt

Mobilfunk: ePlus verschwindet

Nach der Übernahme des Wettbewerbers E-Plus will Telefónica Deutschland (O2) nicht alle Marken des bisherigen Konkurrenten weiterführen: O2 will Marke E-Plus einstellen. Das Netz...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Video-Tipps vom Easterhegg 2018

An Ostern war ja vom Chaoscomputer-Club das tradiotionelle Easterhegg, diesmal aus Würzburg. Als erster möchste ich empfehlen: Wenn der Dorfpolizist sturmklingelt....

Posted on by Frank Stohl