Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Sofortüberweisung darf nicht einziges Zahlungsinstrument sein


Frank Stohl
@frankstohl
Sofortüberweisung darf nicht einziges...

Das Landgericht Frankfurt hat es der Deutschen-Bahn-Tochter DB Vertrieb untersagt, Abbuchungen über den Dienst „Sofortüberweisung“ als einziges Zahlungsinstrument ohne Zusatzkosten anzubieten: „Sofortüberweisung“ ist kein zumutbares Zahlungsmittel. Ja so geht das nicht, noch ist Bargeld das einzige Zahlungsmittel, da es keine Folgekosten hat.

Wir könnten die Banken dazu verpflichten Konten und Transaktionen für Buchgeld gratis anzubieten, aber dazu ist die Gier größer als der Überwachungswahn.

Related Articles

Apfelwelt

Das Dilemma im TV-Serien-Markt

Es startete in Deutschland die Netflix-Serie „House of Cards“ bei Sky und Netflix macht Stimmung für die amc-Serie „Better call Saul“ als ob es ihre währe:...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Microsoft testet Babelfisch in Skype

Microsoft will jetzt mit seiner Chatsoftware Skype dieses Sci-Fi-Traum zur Realität machen: Skype dolmetscht jetzt Gespräche in Echtzeit. Der Babelfisch kann derzeit noch nur...

Posted on by Frank Stohl