Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Hotpants an Schulen zu heiß?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Hotpants an Schulen zu heiß?

Wer Mädchen vorschreibt, wie viel sie bei heißem Wetter anziehen sollen, meint es nur gut: Aufreizend? Am Arsch!. Zu knapp begleitete Mädchen ziehen zu sehr den Fokus auf sich?

„Sehr geehrte Eltern, in letzter Zeit müssen wir gehäuft feststellen, dass Mädchen der Werkrealschule sehr aufreizend gekleidet sind. Diese Entwicklung stimmt uns nachdenklich und wir haben entschlossen, dass wir an unserer Schule keine aufreizende Kleidung dulden wollen.“

Kommen die oben ohne? Ne, nur in knappen Hosen und Shirts. Wollen die männlichen Schüler nicht damit umgehen oder haben die Erwachsenen Lehrer ein Problem?

Hotpants und bauchfreie T-Shirts seien „aufreizend“. Wird nicht weiter erläutert, heißt aber: Die knappen Klamotten könnten jemanden reizen, etwas zu tun.

Ja wie weit sind wir da nun ideologisch bekleidungstechnisch von der ISIS entfernt? Wie wäre es mit Schuluniform? Dann hat man gleich mehrere Probleme gelöst.

Symbolbild: Mit Hotpants zur Schule.

Symbolbild: Mit Hotpants zur Schule.

Related Articles

Barcamp Stuttgart 2018
Technikwelt

Barcamp Stuttgart 2018

An diesem Wochenende ist wieder Barcamp in Stuttgart. Das wird wieder wunderbar und man trifft ganz viele Menschen die man sonst nur im Netz liest. Dazu gibt es viel Wissen durch...

Posted on by Frank Stohl
Aktive Cyberabwehr dank Hackbacks
Politikwelt

Aktive Cyberabwehr dank Hackbacks

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) rüstet angesichts des Ukraine-Kriegs für digitale Gegenschläge: Innenministerin Faeser hält Hackbacks für unvermeidbar. Also nicht nur...

Posted on by Frank Stohl