Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Parkplätze von Supermärkte enteignen?


Frank Stohl
@frankstohl
Parkplätze von Supermärkte enteignen?

Es ist nicht nur ein Problem in Hamburg, dass es – gerade in Großstädten – viel zu wenig Parkplätze gibt: Ein Politiker fordert, dass Supermarkt-Parkplätze privat genutzt werden dürfen. Tja, das ist halt nachhaltig blöd, von der Automobilindustrie zu Leben und dennoch nichts für die Infrastruktur zu tun. Wo sollen all die Autos hin, die das Wirtschaftswachstum sichern?

„Wir fordern den Bezirksamtsleiter auf, sich bei den Betreibern von Supermärkten, Discountern und Einkaufszentren dafür einzusetzen, dass diese ihre Parkplätze nachts und an Sonntagen den Anwohnern zur Verfügung stellen“, sagte der Hamburger der „Morgenpost“.

Das Problem an der ganzen Sache ist: werden die Parkplätze auch Morgens wieder frei? Wer räumt den Müll weg, der Nachts entsteht? Leider sind wir kein Land von denkenden Erwachsenen, sondern mehr von zu groß geratenen Kinder – da klappt das nicht wenn das Ego im Weg steht.

Nun, ein FDP-Politiker wollte halt auch mal wieder was sagen. Haben wir schon Sommerloch?

Related Articles

Politikwelt

Kostenloses WLAN auf der A9

Auf einigen unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen entlang der A9 gibt es jetzt kostenloses WLAN: Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet. Das hört sich doch mal...

Posted on by Frank Stohl
Seitenwelt

Wahl-O-Mat 2014 zur Europawahl

Zur Europawahl am 25. Mai 2014 gibt es nun den Wahl-O-Mat mit den passenden Fragen um zu wissen, welche Partei die gleichen Interessen hat wie einer selbst. Bei mir schaut das...

Posted on by Frank Stohl