Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verschlüsseln ist böse?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Verschlüsseln ist böse?

Das größte Problem für Sicherheitsbehörden“ im Kampf gegen den Terrorismus sei es, wenn Krypto-Produkte breit eingesetzt werden: Europol-Chef warnt vor Verschlüsselung. Ah, die Verschlüsselung wirkt, wunderbar. Von daher kann ich nur jedem empfehlen ebenfalls seine Kommunikation über das Internet einfach mal zu verschlüsseln, wenn man bei den Geheimdiensten kein Backup haben möchte.

Für eMail empfehle ich, die weitaus weniger wie angenommen sperrige GPG-Tools. Das geht inzwischen via GUI und ist echt einfach. Danach passt man auf seinen privaten Schlüssel auf und gibt den öffentlichen Schlüssel weiter.

Für Messageing empfehle ich die App threema. Die App gibt es derzeit für kleines Geld für iOS und Android: Eine App um die Überwachung zu ärgern. Auch hier Ende-Zu-Ende-Verschlüsselt und der Private Schlüssel bleibt bei einem selbst.

‎Threema. Der sichere Messenger
‎Threema. Der sichere Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 5,99 €
Threema. Der sichere Messenger
Threema. Der sichere Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 5,99 €

Related Articles

Die WHO, Covid19 und die ganzen Missverständnisse
Weltgeschehen

Die WHO, Covid19 und die ganzen Missverständnisse

Fast die ganze Pandemie über stritten sich Wissenschaft und Gesundheitsbehörden über den Weg, wie sich Sars-CoV-2 verbreitet: Wie ein 60 Jahre altes Missverständnis Covid noch...

Posted on by Frank Stohl
Mindestlohn für Zeitungsboten, aber keine Sozialabgaben
Politikwelt

Mindestlohn für Zeitungsboten, aber keine Sozialabgaben

Die Lobby-Arbeit der Zeitungsverleger gegen einen Mindestlohn für ihre Zusteller trägt offenbar Früchte: Kompromiss beim Mindestlohn für Zeitungsboten. Ah ja? Na dann sind wir mal...

Posted on by Frank Stohl