Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wildschweine in Bayern noch immer verstrahlt


Frank Stohl
@frankstohl
Wildschweine in Bayern noch immer verstrahlt

Fast 30 Jahre liegt die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl nun zurück, doch die Folgen sind noch messbar: Wildschweine noch immer verstrahlt. Die Wildschweine sind inzwischen in der 4. Generation nach Tschernobyl.

Der zulässige Grenzwert von 600 Becquerel pro Kilogramm wird teilweise um mehr als das Zehnfache überschritten. Das geht aus der Antwort des bayerischen Umweltministeriums auf eine Anfrage der Grünen hervor. […] Im Landkreis Augsburg überschritt im Jahr 2013 sogar mehr als die Hälfte der 612 genommenen Proben den Grenzwert. In den zwölf Landkreisen, die 1986 am stärksten von der Tschernobyl-Wolke getroffen worden waren, lagen 2013 insgesamt rund 1330 Proben über dem Grenzwert.

Wir sollten mehr Respekt vor der Kernspaltung haben, immerhin leiten die Japaner seit 4 Jahre verstrahltes Wasser in den Ozean.

Related Articles

Medienwelt

WM-Song #3: Das dicke, dicke Ding von Mister Santos

Noch ein WM-Song für Brasilien: Das dicke, dicke Ding von Mister Santos. Also nach den zwei etwas lauen Varianten von Ricky Martin und Melanie Müller „2xWM-Song für...

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Das Goldene Brett 2018

Zum achten Mal wurde am 28. November 2018 das „Goldene Brett vorm Kopf“ verliehen: Das Goldene Brett 2018. Dieses Jahr gewann das Wiener Krankenhaus Nord den weniger begehrten...

Posted on by Frank Stohl