Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Göppingen: Bauland muss genutzt werden, sonst bleibt es keines


Frank Stohl
@frankstohl
Göppingen: Bauland muss genutzt werden,...

Wer ein Baugrundstück in Göppingen über längere Zeit weder bebaut noch an Bauwillige verkauft, muss künftig damit rechnen, dass die Stadt das Baurecht dafür wieder entzieht: Wer Bauland hat, soll bauen. Ja und dann? Wird erst recht nicht gebaut.

Was soll das nun Familien helfen, die Baugrund wollen? Etwas kurz gedacht vielleicht?

In den vergangenen zehn Jahren hat die Stadt 2000 Einwohner verloren. Bis zum Jahr 2030 soll ihre Zahl noch einmal um 1500 auf dann unter 54 000 fallen.

Nehmen diese Menschen ihren Baugrund eigentlich mit?

Related Articles

Fernsehwelt

Schulz & Böhmermann am Ende

Den Vertrag mit Jan Böhmermann hat das ZDF erst kürzlich verlängert, sein gemeinsamer Talk mit Olli Schulz wird hingegen nicht fortgeführt: ZDFneo zieht bei „Schulz &...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Monopoly Ultimate Banking – ohne Bargeld

Im August bringt das Unternehmen die Version „Monopoly Ultimate Banking“ auf den Markt: Monopoly ist jetzt bargeldlos. Bei Ultimate-Bakning zahlt man mit Kreditkarte. Es soll so...

Posted on by Frank Stohl