Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wie schnell man in den USA verdächtig wird und bleibt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wie schnell man in den USA verdächtig wird...

Was haben zwei Photographen, ein Einkäufer für Computerhardware, ein Besucher des örtlichen Arbeitsamtes und ein Besitzer eines Flugsimulator-Spieles gemeinsam? Sie sind schwer verdächtig: Besitz eines Flugsimulators als „verdächtiges Verhalten“?. Man glaubt es nicht, aber die nennen das noch Demokratie in den USA.

Symbolbild: die USA in unruhige Zeiten

Symbolbild: die Flagge der USA weht einsam im Unwetter des Terrors.

Seit zumindest 2008 hat die US-Regierung Strafverfolgungsbehörden und auch die Öffentlichkeit dazu aufgefordert, verdächtiges Verhalten zu melden, das eine Verbindung zum Terrorismus haben könnte. Diese Meldungen, die erwähnten Suspect Activity Records, werden in verschiedenen Datenbanken bis zu 30 Jahre gespeichert, auch dann, wenn das FBI feststellt, dass keine Verbindung zu Terrorismus besteht. Dabei können diese Informationen von nationalen, bundesstaatlichen und lokalen Polizeibehörden abgerufen werden und führen zur grundlosen Überprüfung von Personen, die sich nie einer strafbaren Handlung verdächtig gemacht haben.

Also seinen ungeliebten Nachbarn anschwärzen und er hat sein Leben lang ein Andenken.

Show Comments (1)

Comments

  • Minority Report in Bayern | stohl.de
    Minority Report in Bayern | stohl.de

    […] In den USA ist “Predictive Policing” bereits Realität: Software soll Verbrechen vorhersehen. Also fast so wie in dem Film “Minority Report“, nur mit BigData statt Orakel. Wie es in den USA so läuft, haben wir ja neulich mitbekommen: Wie schnell man in den USA verdächtig wird und bleibt. […]

    • Article Author

Related Articles

NASA hat 1284 Planeten entdeckt
Technikwelt

NASA hat 1284 Planeten entdeckt

Die US-Weltraumbehörde Nasa hat die Entdeckung von 1284 weiteren Planeten außerhalb unseres Sonnensystems bekanntgegeben: Mehr als 1200 weitere Planeten entdeckt. Ähm, ja und?...

Posted on by Frank Stohl
Neue Barbie telefoniert nach Hause
Apfelwelt

Neue Barbie telefoniert nach Hause

Puppe kann sich bei WLAN-Verbindung mit Kindern unterhalten, speichert allerdings das Gesagte: Aufregung um sprechende Barbie, die Gespräche aufzeichnet. Also speichern würde ja...

Posted on by Frank Stohl