Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Verkehrsminister Dobrindt glaubt an Autonome Autos


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Verkehrsminister Dobrindt glaubt an Autonome...

Noch fehlen die rechtlichen Voraussetzungen, doch Verkehrsminister Dobrindt glaubt an den Erfolg von autonom fahrenden Autos: Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein. Was für ein Honk, ich setze dagegen.

Warum wir das autonome Auto an die Wand fahren werden? Genau deshalb:

Der Minister betonte, dass die letzte Entscheidung im Auto der Fahrer treffe und das auch so bleiben werde.

Denn wenn das so bleibt, muss die Politik nichts machen.

So stellen wir uns die ZUkunft vor, aber wie kann man da schnell auf den Verkehr reagieren und einen Unfall verhindern?

So stellen wir uns die ZUkunft vor, aber wie kann man da schnell auf den Verkehr reagieren und einen Unfall verhindern?

Aber wer kauft sich ein autonomes Auto, wenn er die ganze Zeit hinterm Steuer sitzen muss und aufpassen, dass das Auto keinen Fehler macht, weil man sonst dafür haftet? Das wird ein ganz großer Erfolg.

Related Articles

Die neue Zukunft: Emojis drehen
Apfelwelt

Die neue Zukunft: Emojis drehen

Es werden nicht nur immer mehr, nun sollen diese auch gedreht werden können: Unicode-Konsortium schlägt umkehrbare Emojis vor. Also quasi die Vorstufe zu Animojis. Nun, warum...

Posted on by Frank Stohl
Google hat eine neue Chat-App
Technikwelt

Google hat eine neue Chat-App

Die Chat-App „Allo“ ist ein Flop, deshalb hat Google die Entwicklung vorerst pausiert: Google will mit „Chat“ die SMS ersetzen und pausiert die Entwicklung...

Posted on by Frank Stohl