Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Gysi erstattet Strafanzeige gegen Folter-CIA


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Gysi erstattet Strafanzeige gegen Folter-CIA

Gerade der Politiker, der aus einem Unrechtsstaat kommt, hat den Mut: Gysi erstattet Strafanzeige gegen CIA-Mitarbeiter. Den restlichen deutschen Politiker ist es wohl egal, weil dort noch immer die satte Generation „meine Schäfchen sind im Trockenen“ regiert – die Politiker interessiert es einen Scheiß, wenn ein Deutscher gefoltert wird. Die schauen nach sich und ihren liebsten Wähler – das muss doch reichen, oder? Wenn einer gefoltert wurde, dann ist der schon irgendwie bestimmt selbst schuld.

waterboarding_folter

Ich bin dafür die USA zu entwaffnen und Reparaturzahlungen in Milliardenhöhe an die UN zu richten. Bis das passiert, ist jeder US-Amerikaner vogelfrei – das würde die Entscheidung enorm beschleunigen. Die UN könnte auch Obama entführen und öffentlich foltern – nur für seinen Friedensnobelpreis, den er so mit Füßen getreten hat. Aber dann wären wir ja auch wieder nicht besser als das Regime der USA und andere Mörder.

Halten wir also fest: wer US-Amerikaner auf dieser Erde in die Hände läuft, kann unschuldig über Jahre festgehalten und gefoltert werden, ohne Konsequenz für die Folterer. Dabei werden keine Menschenrechte beachtet. Ej, wer traut denen noch?

Related Articles

Nordkorea schrumpft
Politikwelt

Nordkorea schrumpft

Wie in China schrumpft die Bevölkerung in Nordkorea: Kim Jong Un heult wegen niedriger Geburtenrate. Ein Dilemma. Aber so ist es halt mit Säugetieren in der Gefangenschaft, die...

Posted on by Frank Stohl
Digitalcourage vs. Vorratsdatenspeicherung
Apfelwelt

Digitalcourage vs. Vorratsdatenspeicherung

Digitalcourage reicht am Montag, 28. November eine Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung in Karlsruhe ein und das Ziel bis Sonntag 27. November 2016 sind 35.000...

Posted on by Frank Stohl