Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Merkel und das Ende der Netzneutralität


Frank Stohl
@frankstohl
Merkel und das Ende der Netzneutralität

Da es der Bevölkerung egal ist, ist sie der Industrie opportun: Merkel sieht Ende der Netzneutralität.

Neue Spezialdienste, wie fahrerlose Autos oder die Telemedizin, benötigten eine sichere Verbindungsqualität, sagte Merkel auf einer Veranstaltung des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation.

Ah, für die Rettung der Menschen zahlt man dann für Google und Amazon mehr.

„Diese beiden Seiten muss man zusammenbringen und ich glaube, dass uns das in den Verhandlungen in Brüssel in kurzer Zeit gelingen kann.“

Merkel setzt auf Oettinger.

So könnte die Zukunft bei Internet-Anschlüssen sein, nachdem man den Grundbetrag ausgesucht hat:

net-neutrality-what-the-web-could-look-like

Related Articles

Fernsehwelt

Wir haben das dicke Ding!

Grandios wie schon seit 1990 nimmer. Die deutsche Fußballnationalmannschaft holt bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien den Pokal zum vierten mal. Das war ein...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Leitfaden für Datentransfer in die USA

Für den Datentransfer in die USA nach dem Fall des Privacy Shield gibt die Landesdatenschutzbehörde Baden-Württemberg Behörden und Firmen eine Checkliste an die Hand: Neuer...

Posted on by Frank Stohl