Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Interne Sony-Dokumente aufgetaucht


Frank Stohl
@frankstohl
Interne Sony-Dokumente aufgetaucht

Neuigkeiten vom Sony-Hack letzter Woche: Sony-Mitarbeiter wettern gegen Adam Sandler-Filme. Es waren also nicht nur sämtliche Computer von Sony offline, es wurden nicht nur Daten der Kunden geklaut und es wurden nicht noch nur vorab Kinofilme mitgenommen die nun im Netz zu finden sind, nein, die Hacker haben auch noch weitere Dokumente der Mitarbeiter abgegriffen.

Unsere Filme sind zu großen Teilen einfach Unsinn. Auch wenn wir hin und wieder innovative Filme wie „The Social Network“, „Die Kunst zu gewinnen – Moneyball“ oder „Verblendung“ produzieren, sind wir trotzdem zu stark auf die banalen, formelhaften Adam-Sandler-Filme fixiert…

Nun, Adam Sandler ist Sony erstmal eh los: Adam Sandler dreht vier Filme für Netflix. Dann hat Sony also nur noch Unsinn und nicht mal mehr Sandler.

Related Articles

Fernsehwelt

Star-Trek-Serie läuft bei Netflix

Netflix wird die neue „Star Trek“-Serie ab Anfang 2017 exklusiv in 188 Ländern mit Ausnahme der USA und Kanada zeigen: Neue „Star Trek“-Serie startet bei Netflix. Die...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Kino-Tipp: Timbuktu

Regisseur Abderrahmane Sissako begann schon bevor der Islamische Staat in Mode war, einen Film zu drehen, um auf die Situation von Menschen in Timbuktu zu zeigen. Dort haben...

Posted on by Frank Stohl