Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Industrie 4.0 – Risiken durch IT-Sicherheitslücken


Frank Stohl
@frankstohl
Industrie 4.0 – Risiken durch...

Die Wissenschaft stochere im Nebel, wenn sie Gefahren erkundet, die der vernetzten Industrie durch IT-Angriffe drohen: Industrie 4.0 – Risiken durch IT-Sicherheitslücken liegen noch im Dunkel. Jep. Kann ich bestätigen: Industrie 4.0 ist ein Buzz ohne Netz und Boden.

Symbolbild: die totale Vernetzung der Industrie 4.0

Symbolbild: die totale Vernetzung der Industrie 4.0

Wenn es in der Industrie und Maschinenbau um Sicherheit geht, dann geht es um die Maschinenbediener. Um Sicherheit in Sachen Netzwerk ist die Industrie recht unbedarft. Es gibt zwar auch in Firmen paranoide Netzwerkadministratoren, aber was die Maschinen und ihre Komponenten angeht, schaut es übel aus. Stuxnet hat Siemens ja auch mit runtergelassenen Hosen erwischt.

Ich fragte mal neulich, wie es bei Siemens mit IPv6 aussieht, und als Antwort kam: was? Die deutsche Industrie, die noch in Zahnräder denkt, soll sich nun sicher vernetzen – wenn das mal eine große Aufgabe ist.

Nächste Woche ist ja wieder SPS IPC Drives – eine Messe für Elektrische Automatisierung , Systeme und Komponenten. Vielleicht gibt es ja da große Neuigkeiten zum Thema.

Related Articles

Politikwelt

Ebola in den USA angekommen

Der Patient, der sich im westafrikanischen Staat Liberia infiziert haben soll, wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt: Erster Ebola-Fall in den Vereinigten Staaten. Tja, man...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Microsoft Windows 10 S limitiert den Benutzer

Das neu vorgestellte Windows 10 S hat weitere Einschränkungen im Vergleich zu einer normalen Windows-10-Version: Nutzer können Edge und Bing nicht abwählen. Das S steht für...

Posted on by Frank Stohl