Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Moleskine: von der Papierskizze zur Vektorgrafik


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Moleskine: von der Papierskizze zur...

Mit einer Kladde, die aus analogen Papierskizzen digitale Vektorgrafiken macht, will der italienische Notizbuchanbieter Moleskine die Designer-Herzen höher schlagen lassen: Moleskine macht aus Papierskizzen fertige Vektorgrafiken. Wobei es mehr eine Foto-App ist, die Markierungen Notizbuchanbieter Moleskine benötigt um besser zu vektorisierten.

Moleskine_CC

Ein Notizbuch soll um die 30 Euro kosten und ab Mitte Dezember 2014 verfügbar sein: The Moleskine Smart Notebook, Creative Cloud connected. Die App dazu ist gratis im iTunes App-Store zu bekommen.

In Zusammenarbeit mit Photoshop-Macher Adobe hat der bekannte Hersteller von Notizbüchern heute ein speziell für Designer entwickeltes Sketchbook vorgestellt, das analoge Zeichnungen in vollwertige Vektorgrafiken konvertieren soll.

Na dann. Es geht nun geht es wieder zurück ins digitale. Mit Fiftythree und der Paper App geht es ja genau andersrum, also vom iPad auf Papier: Fiftythree Books. Wer malt heute noch in Notizbücher? Die haben nicht mal Undo.

fiftythree_Moleskine 2

Wo wir gerade bei FiftyThree sind, den Stift nutze ich immer noch mit Begeisterung. Inzwischen geht der Stift ja auch mit mehreren Apps: FiftyThree Pencil und die Unterstützung von Apps. Zwei Ersatzspitzen habe ich auch, da neuerdings mein Kater gerne mit dem Stift spielt.

Hier die Moleskine-App um aus dem Notizbuch zu vektorisierten:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Dann nochmals die Hauseigene App Paper für den Stift von FiftyThree:

‎Paper
‎Paper
Entwickler: WeTransfer BV
Preis: Kostenlos+

Show Comments (1)

Comments

  • Jay F kay
    Jay F kay

    Das hört sich recht interessant an, sofern sie dann wirklich so funktioniert wie beworben. Bin gespannt.

    Den Fiftythree Pencil finde ich auch klasse, ebenso die Fiftythree Books. Vor allem als Geschenk, iwe es ja auch im Produktvideo beworben ist macht das durchaus Sinn. Werd ich mal ausprobieren… :)

    • Article Author

Related Articles

Apple, iTunes und das neue DRM bei Apple Music
Apfelwelt

Apple, iTunes und das neue DRM bei Apple Music

Mit Apple Music kam bei Apple iTunes wieder der Kopierschutz zurück – was ja auch irgendwie klar ist, denn sonst könnte man sich ja alle Lieder Offline holen und das Abo...

Posted on by Frank Stohl
IFO-Index: Kaffeesatz immer besser
Politikwelt

IFO-Index: Kaffeesatz immer besser

Das vom Münchener Ifo-Institut ermittelte Geschäftsklima hat sich im Oktober nochmal deutlich verbessert: Und wieder eine Ifo-Überraschung. Das hört sich doch mal gut an. Die...

Posted on by Frank Stohl