Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Dokumentation aus Fukushima


Frank Stohl
@frankstohl
Dokumentation aus Fukushima

Ranga Yogeshwar und sein Team haben für diese Reportage unmittelbar an den Unglücksreaktoren in Fukushima Daiichi eigene Dokumentation gedreht: Ranga Yogeshwar in Fukushima. Die Nuklearkatastrophe von Fukushima begann am 11. März 2011 und dieser Bericht zeigt nun, wie die Menschen 2014 dort leben und das Chaos versuchen aufzuräumen.

JAPAN-NUCLEAR-DISASTER

Die Reportage geht 42 Minuten, das Team ist im Fukushima Komplex und im Umland. Es zeigt, wie viel noch zu tun ist, und wie ratlos mit der verseuchten Erde umgegangen werden soll. Überall schwarze Säcke zu stapeln kann es nicht sein.

fürs das, dass eigentlich nicht viel passiert ist, schaut es doch sehr erdrückend aus. Die Toten kommen ja erst noch…

Related Articles

Technikwelt

Android Smartphones selten verschlüsselt

Grund dafür soll die Befürchtung von Herstellern sein, die Performance der Geräte durch einen Verschlüsselung zu verschlechtern: Android-Nutzer aufgepasst! Weniger als 10 Prozent...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

BER zieht sich mal wieder

Am BER müssen zwei Kilometer Rohre ausgetauscht werden: Rohre zu dünn – BER-Bau verzögert sich noch mal. So ein Brandschutz kann schon verdammt nachhaltig unangenehm werden....

Posted on by Frank Stohl