Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Kinox.to weiter online


Frank Stohl
@frankstohl
Kinox.to weiter online

Obwohl die Behörden nach den Betreibern des Film-Portals kinox.to fahnden, bleibt es vorerst wohl online: kinox.to nach Razzia weiter online – Behörden haben keinen Zugang. Keine Verdächtige, kein Passwort? Wie wäre es, die Server-Betreiber zu fragen?

Hinter den Kulissen von „freie Filme schauen“ scheint es mächtig abzugehen:

Die Männer sollen Konkurrenten massiv bedroht haben, um sie aus dem Geschäft zu drängen. „Man hat da alle Mittel genutzt“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Dabei sei „auch schon mal ein Auto in Flammen aufgegangen“. Der Vorwurf lautet deshalb auch auf Brandstiftung.

Der Werbemarkt ist klein und Wettbewerb liegt nicht jedem.

Related Articles

Politikwelt

Verschlüsselung ist böse?

Der Präsident des Verfassungsschutzes hat der taz ein Interview gegeben: Verfassungsschutz fordert ein Ende der „kryptierten Kommunikation“. Ach, bekommt man es nicht...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Sony verabschiedet sich von Betamax-Videokassetten

Vierzig Jahre nach der Einführung seines proprietären Videorecorder-Formats beendet Sony die die Produktion der Videokassetten: Sony stellt Produktion von Betamax-Videokassetten...

Posted on by Frank Stohl