Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Private Bilder von Kinder in öffentlichen Netzen


Frank Stohl
@frankstohl
Private Bilder von Kinder in öffentlichen...

Es geht um Bilder von Kinder in den „social Streams“ der neuen Medien im Internet: Liebe Eltern im Social Web, wir müssen reden!. Also um genau zu sein geht es in dem Artikel ausführlich um drei Punkte:

  1. Problem: die Kinder können sich nicht wehren
  2. Problem: viele Bilder sind öffentlich
  3. Problem: die Spät- und juristischen Folgen

Okay, fiese Bilder von Kinder öffentlichen auf Facebook posten ist nicht nett. Keine Ahnung, wer einen nach 20 Jahren noch erkennt, aber dennoch sind die Bilder halt öffentlich – so lange es Facebook noch gibt. Das kann man allerdings leicht ändern: einfach nur den Freunden posten. Dann wird es später mit peinlichen Windel-Bilder nicht ganz so schwierig.

Wichtiger wird es bereits bei der rechtlichen Sache: denn per AGB hat man die Nutzungsrechte von hochgeladene Bilder an Facebook weitergegebn. Also Facebook kann diese dann ebenso nutzen – das sollte man beachten.

Wie nennt man eigentlich Helicoptereltern in der virtuellen Realität? KSP?

Related Articles

Medienwelt

Geheimdienste formen unsere Meinung

Kommunikation ist heutzutage nicht mehr sicher und Zahlreiche Autoren vermeiden daher, über bestimmte Themen zu sprechen oder zu schreiben – auch in westlichen Ländern:...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Google Vice President Social geht – Google+ am Ende?

Nach Googles Vice President Social Vic Gundotras überraschendem Abschied gestern gibt es viele Spekulationen über die zukünftige Marschrichtung bei Google+ und der Zukunft des...

Posted on by Frank Stohl