Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Waffenindustrie sieht Gewinne davonschwimmen


Frank Stohl
@frankstohl
Waffenindustrie sieht Gewinne davonschwimmen

Nach der Begutachtung wichtiger Rüstungsprojekte der Bundeswehr wehrt sich die Rüstungsindustrie gegen Kritik der Gutachter und aus dem Verteidigungsministerium: Industrie wehrt sich gegen Verteidigungsministerin Leyen. Schlechte Nachrichten für Schießpulververarbeitende Industrie.

Die Hersteller hätten praktisch keine Anreize, schnell zu liefern, bei Mängeln bliebe die Bundeswehr auf den Mehrkosten sitzen, hieß es aus Regierungskreisen. Künftig sollen im Ministerium mehr Juristen für das Vertragsmanagement abgestellt werden.

Tja, so schaut es aus, wenn man aus dem Paradies vertrieben wird.

Related Articles

Weltgeschehen

Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte mit WhatsApp?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten – leider sind wir da etwas...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

AOL schaltet AIM ab

Zwanzig Jahre nach seinem Erscheinen schaltet AOL am 15. Dezember seinen in die Jahre gekommenen Dienst „AOL Instant Messenger“ ab: AOL schaltet AIM ab. Es gibt noch...

Posted on by Frank Stohl