Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple respektiert Privatsphäre


Frank Stohl
@frankstohl
Apple respektiert Privatsphäre

Der größte Konkurrent für Apple ist nicht IBM, auch nicht mehr Microsoft, sondern Google. Dabei hat Apple einen entscheidenen Unterschied zu Google: Apple-Chef – „Wir sammeln keine Daten“. Daher kann Tim Cook auch beruhigt sagen: Menschen haben ein Recht auf Privatsphäre. Deshalb sind Apple-Produkte auch teurer, weil eben der Kunde nicht das Produkt ist wie bei Google.

Aber da Google Daten sammelt, macht das Apple bestimmt auch. Ganz wie vor 10 Jahren: weil es unter Windows Viren gibt, gibt es die bestimmt auch auf dem Mac – ich hatte immer noch keinen Befall.

Related Articles

Technikwelt

Das Ende des Besitzes?

Nach Ansicht von Tien Tzuo ist Apples Kurswechsel das jüngste Beispiel für einen Wendepunkt in der Wirtschaftsgeschichte, den er den Beginn des „Abo-Zeitalters“ nennt: In 10...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

IFO-Index: Kaffeesatz weiter blöd

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen hat sich im Juni den zweiten Monat in Folge eingetrübt: Ifo-Index – Gedämpfte Aussichten. Also es werden Menschen...

Posted on by Frank Stohl