Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Reicht HartzIV zum Leben?

Reicht HartzIV zum Leben?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Reicht HartzIV zum Leben?

Der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes spricht mit Telepolis über die Ökonomisierung des Menschen, ALG II und den Sozialstaat: „Von Hartz IV kann man definitiv nicht leben“.

Aber das ist doch Absicht warum der HartzIV-Regelsatz von 391,00 Euro für einen volljährige Alleinstehende, Alleinerziehende und Personen mit minderjährigem Lebenspartner so ist. Wenn man 20 Euro weniger zahlt, gibt es eine Revolution. Zahlt man hingegen 20 Euro mehr, ist es rausgeschmissenes Geld.

Quelle:

Quelle: HartzIV.org

Ganze 15,2 Prozent mehr sind ja um die 450 Euro im Monat fürs Nichtstun? Nun, nicht ganz, denn immerhin setzt ein HartzIV-Empfänger sein ganzes Geld im Monat um und schafft somit Beschäftigung. Da könnte sich so manch ein Sparer mit fester Anstellung eine Scheibe abschneiden.

Wollen oder brauchen wir eigentlich einen immer größer werdenden Bodensatz an arme Menschen oder ist es gar nur ein Kollateralschaden des Kapitalismus?

Related Articles

Bravo ab 2015 nicht mehr wöchentlich
Medienwelt

Bravo ab 2015 nicht mehr wöchentlich

Der Bauer-Verlag reagiert auf die rasant sinkende Auflage und bringt „Bravo“ künftig nicht mehr wöchentlich, sondern nur noch alle 14 Tage an den Kiosk:...

Posted on by Frank Stohl
TV-Tipp: Die Anstalt
Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt

Gemeinsam mit ihren Gästen Anny Hartmann, Michael Altinger und Timo Wopp gibt es wieder jede Menge Satire von Max Uthoff und Claus von Wagner verbreitet: Die Anstalt. Anschauen...

Posted on by Frank Stohl