Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutsche nutzen weniger Internet wegen Gefahren


Frank Stohl
@frankstohl
Deutsche nutzen weniger Internet wegen...

Die Zahl der Deutschen, die sich Sorgen um die Sicherheit ihrer Daten im Internet machen, hat laut einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom deutlich zugenommen: Internetnutzer meiden aus Sorge vor Cyberattacken Online-Dienste. Geht da etwa Wachstum flöten? Nein, das darf nicht sein.

Besonders weit verbreitet ist die Angst davor, dass persönliche Daten ausgespäht werden könnten – durch staatliche Stellen, Kriminelle oder auch Unternehmen: Mehr als 80 Prozent der Befragten befürchten dies. Ebenfalls sehr groß ist die Angst vor Betrug beim Online-Banking oder davor, dass der Computer mit schädlicher Software wie Viren oder Trojanern infiziert werden könnte.

Das ist jetzt blöd. Okay, das mit den geklauten Passwörter ist doof, deshalb müssen wir auch von Passwörter weg. Die Trojaner sind auch ein Thema, so einen hat man als unbedarfter Internet- und Computernutzer sehr schnell. PDF-Rechnungen die ZIP-Dateien mit EXE-Virus sind gehören gerade zu den meisten Viren-SPAM die ich bekomme. Danach kommen gleich Rechnungen als PDF in einer ZIP mit EXE-Datei.

Symbolbild: Hacken, bitte stets mit Maske und eigentlich auch mit Handschuhe.

Symbolbild: Cyber-Hacker, bitte stets mit Maske und eigentlich auch mit Handschuhe.

Aber haben uns die Unfallstatistiken des Automobiles zurück zur Pferdekutsche gebracht? Nein, wir haben das Neue einfach sicherer gemacht. Allerdings gab es beim Automobil keine überbezahlte Reifenstecher-Gang wie die NSA und BND.

Related Articles

Technikwelt

Backup des Hirns

Das Start-up Nectome arbeitet an einem Service, bei dem sterbenskranke Menschen ihr Gehirn bis in die Nanoebene genau erhalten können: Start-up will Hirnkonservierung für späteres...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Hacker-Dienste hatten so keine Lust auf Hack

Forscher haben Hacker angeheuert, um Gmail-Test-Accounts zu knacken: Black-Hat-Hacker mit miesem Kundenservice. Das Ergebnis war ernüchternd. Von 27...

Posted on by Frank Stohl