Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Unsere drei Bundesinternetminister stellen Agenda vor


Frank Stohl
@frankstohl
Unsere drei Bundesinternetminister stellen...

Heute haben die drei Internetminister auf der Bundespressekonferenz die Digitale Agenda der Bundesregierung vorgestellt – Netzpolitik.org hat die reaktionen zusammengefasst: Die Präsentation der Digitalen Agenda in Tweets. Das vorbereitete Bullshit-Bngo zur Pressekonferenz war nach nur 20 Minuten gelöst.

Ach ja, das Internet – also der Kram der sich vielleicht eh nie durchsetzt – soll schneller werden bzw. überhaupt verfügbar. Wobei „schnell“ im Sinne von jetzt gemeint ist, bis zur Umsetzung 2018 oder später ist das heutige „schnell“ halt eher ein zukünftiges „lahm“.

Aber was will man von Politiker an Visionen erwarten, der bereits in der heutigen Zeit schon wenig verstehen und im Grunde nur für die eigenen Schäfchen sorgen?

Related Articles

Technikwelt

Solid soll Daten schützen

Der Erfinder des World Wide Webs, Tim Berners-Lee (63), will den Nutzern mit dem Dienst Solid die Kontrolle über Daten im Netz zurückgeben: WWW-Erfinder Berners-Lee will...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Blockchain kennt inzwischen jeder

Wenn es um die Zukunftstechnologie Blockchain geht, sehen sich die deutschen Unternehmensführer gut aufgestellt: Deutsche Führungskräfte kennen sich beim Thema Blockchain aus. In...

Posted on by Frank Stohl