Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Mär des Internetausbaues in Deutschland


Frank Stohl
@frankstohl
Die Mär des Internetausbaues in Deutschland

Bis 2018 soll jeder Deutsche Zugang zu schnellem Internet haben: Die Internet-Lüge des Breitbandausbaues. Meiner einer ist sogar schon ab 2016 dabei, also wenn es so kommen soll: Ebersbach bekommt 2016 ganze 100 MBit/s. Wobei ich diese eigentlich schon seit dem letzten Jahr haben sollte, 2020 sind eher 200 MBit/s von Nöten: Bedarf nach mehr Bandbreite steigt.

Von daher auch wohl die Mär des schnellen Internetzuganges. Ja, als geplant wurde war es schnell, aber bis zur Umsetzung dauerte es halt einfach zu lange und dann ist das „schnell“ von vor Jahren eher ein „geht gerade so“. Man könnte nun vorausschauend planen, aber nein, das ist zu unsicher.

Wobei in Städten es bestimmt schneller geht, aber wir wollen ja nicht alle in der Stadt auf der Stange sitzen.

Related Articles

Apfelwelt

Kalender-App: Sunrise Calendar

Der sehr übersichtliche Kalender „Sunrise Calendar“ gibt es nun auch als native App für den Mac. Die Versionen für iPhone, iPad, Android und Google Chrome WebApp...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Charlie Sheen wird Bösewicht bei „The Walking Dead“?

Die US-TV-Serie von amc „The Walking Dead“ nähert sich mit jeder neuen Episode dem nächsten – aus dem Comic bekannten – Bösewicht der Serie: Wird Charlie...

Posted on by Frank Stohl