Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Cafés und Hotels von Störerhaftung befreit


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Cafés und Hotels von Störerhaftung befreit

Man habe sich darauf geeinigt, das Haftungsprivileg des Telemediengesetzes auf Betreiber von Cafes und Hotels auszudehnen, was diese in Zukunft vor Abmahnungen für über ihren Internetanschluss begangene Urheberrechtsverstöße und das Herunterladen illegaler Inhalte schützt: Gesetzesentwurf fertig – Keine Störerhaftung mehr, aber nicht für Private. Also wird in Deutschland der Internetprovider, das Hotel und das Café von der Störerhaftung befreit – mehr aber auch nicht.

Sie müssen nun nur noch ihrer Pflicht zur Ermahnung nachkommen, das Internet bitte nur für legale Zwecke zu nutzen.

Okay, das ist ja nett. Aber da man keinen Stress durch freie private WLANs bekommen möchte, hat man wohl auf die komplette Abschaffung der Störerhaftung verzichtet. Schade. Aber das Gesetz kommt von Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) – und alles Andere hätte mich gewundert. Es fehlt nur noch, dass er in die Kamera grinst und auf die Frage „Warum nicht alle befreien?“ er verschmitzt sagt: „die zahlten zu wenig“. Dann würde bei mir dann ein Déjà-vu zum Urwaldschutzgesetz stattfinden.

Related Articles

BER-Neubau?
Politikwelt

BER-Neubau?

Angesichts der andauernden Probleme beim Hauptstadtflughafen BER schlägt die Brandenburger CDU einen Neubau als Lösung vor: Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau. Also...

Posted on by Frank Stohl
Apple erschwert Supercookies
Apfelwelt

Apple erschwert Supercookies

Laut Apple wird die Sicherheitsfunktion HSTS aktiv ausgenutzt, um Nutzer durch sogenannte Supercookies über Webseiten hinweg zu tracken: Apple macht gegen Supercookies mobil. Das...

Posted on by Frank Stohl