Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Cafés und Hotels von Störerhaftung befreit


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Cafés und Hotels von Störerhaftung befreit

Man habe sich darauf geeinigt, das Haftungsprivileg des Telemediengesetzes auf Betreiber von Cafes und Hotels auszudehnen, was diese in Zukunft vor Abmahnungen für über ihren Internetanschluss begangene Urheberrechtsverstöße und das Herunterladen illegaler Inhalte schützt: Gesetzesentwurf fertig – Keine Störerhaftung mehr, aber nicht für Private. Also wird in Deutschland der Internetprovider, das Hotel und das Café von der Störerhaftung befreit – mehr aber auch nicht.

Sie müssen nun nur noch ihrer Pflicht zur Ermahnung nachkommen, das Internet bitte nur für legale Zwecke zu nutzen.

Okay, das ist ja nett. Aber da man keinen Stress durch freie private WLANs bekommen möchte, hat man wohl auf die komplette Abschaffung der Störerhaftung verzichtet. Schade. Aber das Gesetz kommt von Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) – und alles Andere hätte mich gewundert. Es fehlt nur noch, dass er in die Kamera grinst und auf die Frage „Warum nicht alle befreien?“ er verschmitzt sagt: „die zahlten zu wenig“. Dann würde bei mir dann ein Déjà-vu zum Urwaldschutzgesetz stattfinden.

Related Articles

Gadget der Vergangenheit: Atari Lynx
Spielewelt

Gadget der Vergangenheit: Atari Lynx

Ha, die Handheld-Konsole hatte ich früher auch mal: Die Game-Boy-Konkurrenz Lynx. Die gab es als mobile Alternative zum CBS ColecoVision, ne halt, die war ja früher. Zur Lynx-Zeit...

Posted on by Frank Stohl
D64 fordert No-Spy-Siegel
Medienwelt

D64 fordert No-Spy-Siegel

Die NSA fängt offenbar Router US-amerikanischer Hersteller auf dem Weg zum Kunden ab und baut Spähprogramme ein – ein Gütesiegel soll Abhilfe schaffen: D64 fordert...

Posted on by Frank Stohl