Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Update: Raspberry Pi Model B+


Frank Stohl
@frankstohl
Update: Raspberry Pi Model B+

Der Preis des offiziell Raspberry Pi Model B+ genannten Boards bleibt gleich: Neues B+-Modell des Raspberry Pi ist offiziell. Das kleine Ding für den Bastel-Nerd hat also ein kleines Update bekommen:

Der GPIO-Header wurde im Vergleich zum Vorgänger von 26 auf 40 PINs erweitert. Zudem gibt es jetzt mit vier USB-2.0-Anschlüssen eine Verdoppelung. Eher praktischer Natur ist der neue SD-Kartenschacht, der nun einen Federmechanismus unterstützt. Allerdings nimmt der Schacht nun nur noch Micro-SD-Karten auf.

Okay, so weit so gut. Aber warum muss der Raspberry Pi ein Bastel-Ding bleiben? Etwas mehr Power und man könnte ihn wirklich als „Home Theater Personal Computer“ einsetzen.

Related Articles

Technikwelt

„Planeten erforschen“-Spiel in Echtzeit

In Extrasolar steuert der Spieler eine Raumsonde auf einem weit entfernten Planeten – in Echtzeit, was in diesem Fall stundenlanges Warten auf das Ausführen von Befehlen...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Quo vadis Virtual Reality?

Virtual Reality (VR) wurde in den vergangenen Jahren gefeiert als große Technologie-Revolution: Was ist eigentlich aus dem Virtual-Reality-Hype geworden? Nun, schaut gerade nicht...

Posted on by Frank Stohl