Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wer arbeitet, bekommt keine HartzIV-Sanktionen


Frank Stohl
@frankstohl
Wer arbeitet, bekommt keine...

Wer als Hartz-IV-Empfänger gegen Auflagen verstößt, bekommt künftig die Leistungen schneller gekürzt: Hartz-IV-Sündern drohen sofort Sanktionen. Ja so geht das auch nicht. Wer nicht arbeitet, der ist nicht frei. Daran hat sich seit 70 Jahren nichts geändert – nichts hält sich länger als Adolfs Gedanken im Kopf der Deutschen.

Strafmassnahmen-gegen-Hartz-IV-Empfaenger

2012 sind es dann knapp über eine Million – also von allen Deutschen ca. 1,2 Prozent. Wow.

Mal eine ganz andere Frage: wenn ein Mensch ohne Arbeit gegen die Auflagen der Gesellschaft verstößt, bekommt er kein Geld mehr. Was macht dieses Stück Mensch dann? Hungern um zu lernen? In die Ecke gehen um zu sterben? Nein, die Mittel- und Oberschicht darf höhere Mauern bauen.

Was hat die Oberschicht gewonnen, wenn sie das ganze Geld, dass sie sich von den ärmeren Teilnehmer der Gesellschaft genommen haben, wieder einsetzen müssen, um am Leben zu bleiben? Hat sich die Lebensqualität dann so sehr gesteigert?

Related Articles

Musikwelt

CAYETANO präsentiert YURIYURI – Nadie Quiere Trabajar

Bei der heutigen Hitze in Deutschland hört man am besten spanische Klänge von CAYETANO. Das gute Stück passt grandios zum heutigen Wetter und Feiertag: CAYETANO presents YURIYURI...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

BER zahlt Entschädigung an Bahn

Die Betreibergesellschaft des Berliner Hauptstadtflughafens BER und die Deutsche Bahn haben sich einem Zeitungsbericht zufolge auf einen Vergleich geeinigt: Pannenflughafen BER...

Posted on by Frank Stohl