Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Von immer besseren Abi-Noten


Frank Stohl
@frankstohl
Von immer besseren Abi-Noten

Die Abi-Noten werden immer besser – aber nur weil die Politik dran dreht: Und plötzlich ist der Olli schlau. Denn wenn eines ijn diesem Land wichtig ist, dass Kinder von der Oberschicht auf jeden Fall einen hohen Abschluss haben müssen – ob schlau oder nicht. Deshalb haben wir die Schule schon länger von „lernen“ auf „auswendig lernen“ umgestellt. Denn in einem Goldkäfig kann auch besagter Olli auswendig lernen.

Bildungsforscher bemängeln, dass das Abitur immer leichter werde und damit eine schleichende Entwertung der Abiturzeugnisse einhergehe. Von einer Noteninflation, die nicht immer zum tatsächlichen Wissensstand der Abiturienten passe, spricht zum Beispiel Rainer Bölling, Autor der „Kleinen Geschichte des Abiturs“.

Würden wir das nicht machen, könnten Kinder von Eltern die sich wichtig halten, nicht auf jeden Fall studieren. Auch Helikoptereltern haben gefühlt ein Recht auf Kinder mit Nobelpreis. Es kommt immer darauf an, worauf man seinen Fokus legt. Nicht jeder kann sich einen Titel erschummeln wie in der Politik.

Related Articles

Politikwelt

Politiker und Heuchler

Kaum ein Abstimmungskampf kommt ohne Versuche zur Irreführung des Publikums aus: Wir sind geborene Politiker und Heuchler. Tja, eine blöde Zeit. Aber der Spruch „Der...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Jobcenter häufig nutzlos, Erfolg nur Zufall

Der hohe finanzielle Aufwand sei häufig nutzlos, Erfolg nur Zufall: „Oft nur zufällig erfolgreich“ – Bundesrechnungshof rügt Jobcenter. Ach, auch schon...

Posted on by Frank Stohl