Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ford will Auto aus Ketchup bauen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Ford will Auto aus Ketchup bauen

Die meisten Autohersteller werben damit, ihre Modelle grüner zu machen – Ford aber plant jetzt, etwas Rot beizumischen: Ford will Autoteile aus Ketchup-Resten herstellen. Tanken tut man dann Pommes, oder wie?

Die Idee: aus Tomaten-Resten, die bei der Herstellung von Ketchup übrig bleiben – also Häuten, Stengeln oder Kernen – sollen Teile wie Kabelhalterungen entstehen.

Ach so. Hier und da mal ein Teil aus gepressten Tomatenkerne – warum ned. Aber wenn dann Raben den Dachgepäckträger anpicken, könnte es blöd werden.

Related Articles

Verhütungsmittel-App mit Probleme
Apfelwelt

Verhütungsmittel-App mit Probleme

Eine iOS-App, die Frauen bei der Empfängnisverhütung unterstützen soll, steht im Verdacht, für 37 ungewollte Schwangerschaften mitverantwortlich zu sein: Schwanger trotz...

Posted on by Frank Stohl
MacES-Freitag August 2014
Apfelwelt

MacES-Freitag August 2014

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl