Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple splittet seine Aktien


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Apple splittet seine Aktien

Völlig überraschend hat Apple zusammen mit der Vorlage seiner Bilanz einen Aktiensplit angekündigt: Aktie wird billig – bald weit unter 100 Euro. Aus einer Aktie werden sieben, dafür sinkt der Wert auch entsprechend. Den letzten Split hatte das Unternehmen im Jahr 2005 durchgeführt, damals im Verhältnis 2 zu 1.

Mehr Aktien für weniger Geld.

Mehr Aktien für weniger Geld.

Ja, da erinnere ich mich noch. Als mir 2004 ein Banker auf die Frage nach Investitionsmöglichkeiten, bei einer Grillparty am Lagerfeuer, steckte: kauf lieber EM TV-Aktien, die sind viel stabiler als Apple Aktien. Okay die Apple Akte lag damals rund um die 13 US-Dollar. Dann gab es den Split und nun ist sie gerade auf 500 US-Dollar. Also das hätte sich weit mehr gelohnt als EM TV: Kapitalvernichtung im Rekordtempo.

Den Split kann ich verstehen, denn wo soll der Aktienwert hin, nach dem im Herbst das iPhone6 mit iWatch und neuem AppleTV den Markt neu definiert. Nun kann er sich ab Juni wieder schön aufbauen. Wann wird der Aktienwert wohl wieder bei 500 US-Dollar sein? Frühjahr 2017?

Related Articles

Atari Asteroids kommt als MMOOWS zurück
Politikwelt

Atari Asteroids kommt als MMOOWS zurück

Kein kleines Raumschiff wie im Original von 1979, sondern einen Minenarbeiter im erkundbaren Asteroidengürtel sollen PC-Spieler im nächsten Asteroids von Atari spielen: Asteroids...

Posted on by Frank Stohl
BER-Eröffnung in Gefahr
Weltgeschehen

BER-Eröffnung in Gefahr

Eigentlich sollten beim Berliner Großflughafens BER keine weiteren Bauarbeiten mehr notwendig seni: Das Problem mit den Dübeln Die planmäßige Inbetriebnahme ist in Gefahr. Das...

Posted on by Frank Stohl