Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Göppingen bekommt keine S-Bahn


Frank Stohl
@frankstohl
Göppingen bekommt keine S-Bahn

Der Landkreis Göppingen wird als einziger Kreis im Verband Region Stuttgart absehbar keinen Anschluss an das Schnellbahnsystem erhalten: S-Bahn nach Göppingen wohl passé. Es wird also noch ganz lange dauern.

Der Verband Region Stuttgart (VRS) will sich künftig beim Thema S-Bahn vor allem um Angebotsverbesserungen auf den bestehenden Linien konzentrieren. […] Alle anderen früher erwogenen Erweiterungspläne wie Strecken nach Calw, Nagold, Kirchheim am Neckar und eben Göppingen finden nicht die Bestätigung der Wissenschaftler.

Der Superbahnhof Stuttgart21 war so eine Hoffnung, die allerdings nun der S-Bahn-Strecke nach Göppingen den Todesstoß versetzte? Denn immerhin müssen ja über die Geislinger-Steige die ganzen Güterzüge fahren – erst Recht nach S21. Denn die Neubaustrecke Ulm-Wendlingen ist etwas steiler und nur für kurze Güterzüge geeignet. Der Trend geht leider zu langen Zügen.

Wann kommt endlich die S-Bahn nach Göppingen?

Wann kommt endlich die S-Bahn nach Göppingen?

Daher gibt es keine Entlastung bei der Strecke Stuttgart-Göppingen-Geislingen-Ulm. Es werden nur ICE und Regionalzüge durch lange Gütertüge ersetzt bzw. erweitert. Es müsste also ein oder gar zwei komplette neue Gleise gelegt werden. In Anbetracht, dass S21 statt gratis bzw. 4,5 Milliarden, etwas mehr kosten wird, dauert es also bzw. lohnt es sich nicht.

Ich denke, man wird früher auf dem Mond Urlaub machen können, als mit der S-Bahn von Stuttgart nach Göppingen fahren. Das gleiche gilt für den Ausbau der Bundesstraße 10 bis nach Ulm.

Related Articles

Medienwelt

Charlie Hebdo startet in Deutschland

„Charlie Hebdo“ kommt nach Deutschland: Die bekannte französische Satirezeitung, die im Januar 2015 Ziel eines islamistischen Anschlags wurde, bietet bald eine...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Experte für Landesverrat ist erstmal im Urlaub

Am Wochenende hat man ein wenig die Schuld für die Ermittlung wegen Landesverrates hin und her geschoben: Justizministerium hat Generalbundesanwalt Range auf Probleme hingewiesen....

Posted on by Frank Stohl