Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Preiskampf beim Fleisch


Frank Stohl
@frankstohl
Preiskampf beim Fleisch

Die Discounter senken die Fleischpreise – auch weil die Geflügelzüchter künftig nur noch billiges Gensoja verfüttern und damit Kosten sparen: Gensoja im Tierfutter macht Discounter-Fleisch billig. Also wenn man der Mär glaubt, dass Genveränderte Pflanzen günstiger sind.

Symbolbild: Wenn das nicht vertrauen schafft -  Bauer kontrolliert gesunden Genmais.

Symbolbild: Wenn das nicht vertrauen schafft – Bauer kontrolliert gesunden Genmais.

Als wir irgendwie gegen Gen-Nahrungsmittel waren, sagten wir da, es ist okay das Zeug zu verfüttern? Praktischer weise müssen Lebensmittel mit Genveränderte Nahrungsmittel nicht gekennzeichnet werden. Das wollen unsere Politiker nicht. Das Volk hätte es schon gerne, aber wir beugen uns lieber den Profiten weniger Firmen und deren Geschäftsführer – irgendjemand soll es ja gut gehen in Deutschland. Der Rest frisst dafür Gen-Dreck.

Die Frage ist nun: muss das sein?

Related Articles

Politikwelt

Bibliothek zu Stuttgart in der Kritik

Die einen nennen die neue Bibliothek der Stadt hinter dem Hauptbahnhof „StammheimII“ und meinen damit die Hässlichkeit der weithin bekannten Gefängnisgebäude: Hellere...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Die Polizei und die Smartphone-Daten

Deutsche Polizeibehörden haben sieben verschiedene Software-Tools gekauft, um beschlagnahmte Mobilgeräte auszulesen: Mit diesen sieben Programmen liest die Polizei...

Posted on by Frank Stohl