Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Quantenpunkte aus Nano-Kristallen im iPhone6?


Frank Stohl
@frankstohl
Quantenpunkte aus Nano-Kristallen im iPhone6?

Wem als Gerücht für das neue iPhone die Nummer mit dem Saphirglas als das neue Liquidmetal nicht genug Rumor ist: Setzt Apple beim iPhone 6 Display auf Quantenpunkte? Ja, vergesst Retina, das Quanten-Display ist der neue Scheiß.

Symbolbild: iOS7, mit Quanten-Nano-Pixel wäre es noch brillanter.

Symbolbild: iOS7, mit Quanten-Nano-Pixel wäre es noch brillanter.

Quantenpunkt-Displays bestehen aus Nano-Kristallen, die nur einen milliardstel Meter groß sind und aufgrund ihrer Eigenschaften realistischere Farben und eine höhere Auflösung ermöglichen sollen.

Dann lohnt sich auch eine 4k-Auflösung auf einem 6″-Display für das iPhone6, oder? So schick hinter einem leicht gebogenem Saphirglas mit einem Hauch von Liquidmetal umrahmt.

Related Articles

Apfelwelt

Selbstumrührende Kaffeetasse

Wir werden uns bald darüber lustig unterhalten, wie man früher Flüssigkeiten in Gefäßen selbt umrührten: Selbstumrührende Kaffeetasse. Bei ThinkGeek für wenig Geld zu...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Mastodon das neue Twitter?

Mastodon ist ein ausgestorbenes Rüsseltier – und eine kostenlose Plattform, die sich als dezentrale Alternative zu Twitter etablieren will: Dezentral und Open Source: Ist Mastodon...

Posted on by Frank Stohl