Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Quantenpunkte aus Nano-Kristallen im iPhone6?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Quantenpunkte aus Nano-Kristallen im iPhone6?

Wem als Gerücht für das neue iPhone die Nummer mit dem Saphirglas als das neue Liquidmetal nicht genug Rumor ist: Setzt Apple beim iPhone 6 Display auf Quantenpunkte? Ja, vergesst Retina, das Quanten-Display ist der neue Scheiß.

Symbolbild: iOS7, mit Quanten-Nano-Pixel wäre es noch brillanter.

Symbolbild: iOS7, mit Quanten-Nano-Pixel wäre es noch brillanter.

Quantenpunkt-Displays bestehen aus Nano-Kristallen, die nur einen milliardstel Meter groß sind und aufgrund ihrer Eigenschaften realistischere Farben und eine höhere Auflösung ermöglichen sollen.

Dann lohnt sich auch eine 4k-Auflösung auf einem 6″-Display für das iPhone6, oder? So schick hinter einem leicht gebogenem Saphirglas mit einem Hauch von Liquidmetal umrahmt.

Related Articles

Bundestag bezieht Internet quasi bei der NSA
Politikwelt

Bundestag bezieht Internet quasi bei der NSA

Der deutsche Bundestag bezieht offenbar zumindest Teile seiner Internet-Adressen von dem US-Anbieter Verizon, also jenem Unternehmen, das seit Beginn der Enthüllungen des Edward...

Posted on by Frank Stohl
Microsoft Xbox One X
Spielewelt

Microsoft Xbox One X

Wie bereits vor einiger Zeit als „Scorpio“ angekündigt, hat Microsoft auf der Pressekonferenz der E3 2017 die neue Xbox offiziell vorgestellt: Microsoft Xbox One X offiziell...

Posted on by Frank Stohl