Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

GCHQ-Anleitung zur Zersetzung der Reputation von Menschen und Organisationen


Frank Stohl
@frankstohl
GCHQ-Anleitung zur Zersetzung der Reputation...

Es soll ja noch Menschen geben, die auf der Frage nach NSA mit „ich habe nichts zu verbergen“ antworten. Das ist Linear gedacht okay, aber wenn man mal so richtig viel Big Data hat, ergeben sich ganz neue Möglichkeiten: How Covert Agents Infiltrate the Internet to Manipulate, Deceive, and Destroy Reputations. Das britische GCHQ arbeitet also daran, Menschen und Organisationen via gesammelte Big Data zu diskreditieren.

Das britische Government Communications Headquarters (GCHQ)

Das britische Government Communications Headquarters (GCHQ)

Wenn man da als Bundesregierung Zugriff auf die Daten hat, kann man so leicht politische Gegner der Opposition oder neuen politischen Richtung einfach mal so abschießen. Gerade der Mensch, der vermeintlich nichts zu verbergen hat, sagt dann: ja die kann man halt nicht wählen. Das ist quasi perfekt – bis er selbst zur Zielscheibe wird. Aber wenn man sich im Kopf genügend zensiert und Gedanken nicht zulässt, kann man wohl irgendwie frei leben.

Related Articles

Politikwelt

Von immer besseren Abi-Noten

Die Abi-Noten werden immer besser – aber nur weil die Politik dran dreht: Und plötzlich ist der Olli schlau. Denn wenn eines ijn diesem Land wichtig ist, dass Kinder von der...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Wer wird USA next Top Terrorist Group?

Die Regierung von US-Präsident Barack Obama bittet den Kongress um 500 Millionen Dollar (367 Millionen Euro) für Ausstattung und Training für die gemäßigten Rebellen in Syrien:...

Posted on by Frank Stohl