Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutscher Fernsehpreis am Ende?


Frank Stohl
@frankstohl
Deutscher Fernsehpreis am Ende?

Die TV-Sender RTL, ProSiebenSat.1, ARD und ZDF beerdigen vorläufigen ihren erfolglosen Deutschen Fernsehpreis: Sender schaffen Fernsehpreis ab. Die Selbstbeweihräucherung der immer gleichen Darsteller wollte am Ende dann doch keiner mehr sehen.

deutscher-fernsehpreis

„Wir haben es geschafft, einen Preis zu vergeben, den weder die Branche noch das Publikum will“, zitiert der „Spiegel“ einen anonymen ProSiebenSat.1-Manager.

Na mal schauen, wie da der Neustart irgendwann mal gelingen soll:

Die Privatsender waren unzufrieden damit, dass sie so wenige Preise bekamen, die öffentlich-rechtlichen hielten die Formate der privaten Konkurrenz meist nicht für preiswürdig.

Die öffentlich-rechtlichen Sender kommen den Privaten ja vom Niveau her entgegen, also bis in zwei bis fünf Jahre dürfte dann der Fernsehpreis kein Thema mehr sein.

Im Oktober soll es vorläufig die letzte Ausgabe des Deutschen Fernsehpreises geben.

Related Articles

Fernsehwelt

34C3: Tiger, Drucker und ein Mahnmal

Das Zetrum für politische Schönheit berichtet aus den letzten zwei Jahren ihrer Projekte. Ganz populär mit dabei das Mahnmal vor Bernd Höckes Haus mit viel Bericht um die...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

TV killed the Newspaper-Star

Die TV-Einschaltquoten messen nicht, wie viele Menschen welche Sendungen sehen, sondern was die Menschen sehen, die Zeit genug haben, an der Quotenmessung teilzunehmen: Die...

Posted on by Frank Stohl