Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Haftpflichtversicherung für Hebammen am Ende


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Haftpflichtversicherung für Hebammen am Ende

Da läuft wohl wieder etwas schief in unserem Deutschland – wer sagt es der Kanzlerin? Die Hebammen rufen zur HebammenUnterstützung auf. Was ist passiert? Ab Sommer 2015 gibt es möglicherweise keine Haftpflichtversicherungen mehr für freiberuflich tätige Hebammen. Teurer wurde die Versicherung ja schon die letzten Jahre.

Die Nürnberger Versicherung hat angekündigt, sich zum 1.Juli 2015 aus dem letzten verbliebenen Versicherungskonsortium für Hebammen zurückzuziehen. Dann gibt es nur noch zwei Versicherungen. Die Hebammen-Verbände fürchten deshalb, dass der Versicherungsmarkt für Hebammen zusammenbricht.

Müssen Versicherungen von Hebammen so oft Schaden begleichen? Ja, die Gefahr dass was passiert ist hoch, aber passiert auch so viel oder warum sind die Versicherungsprämien so hoch? Warum funktioniert ein Markt mit nur zwei Versicherungen nicht mehr?

Seit der Pressemeldung am 14.02.2014 über den Verlust der Haftpflichtversicherung für Hebammen, kämpfen wir für den Erhalt unserer Hebammen.

Also wer Nachwuchs mit Fürsorge einer Hebammen möchte, sollte sich beeilen.

Related Articles

Trailer des Monats: Alientampon – Tampon des Todes
Filmwelt

Trailer des Monats: Alientampon – Tampon des Todes

Wenn man Sharknado und Sharknado 2 gesehen hat, dachte wohl es geht nicht schlechter: Alientampon. Die Story ist kurz schnell erzählt: Alientampon – Erster Trailer verspricht...

Posted on by Frank Stohl
Mehr öffentliches WLAN in Kuba
Politikwelt

Mehr öffentliches WLAN in Kuba

In den kommenden Wochen sollen an 35 Plätzen in Kuba öffentliche WLAN-Hotspots entstehen, um den Zugang zum Internet zu erleichtern: Kuba eröffnet Dutzende öffentliche...

Posted on by Frank Stohl