Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Haftpflichtversicherung für Hebammen am Ende


Frank Stohl
@frankstohl
Haftpflichtversicherung für Hebammen am Ende

Da läuft wohl wieder etwas schief in unserem Deutschland – wer sagt es der Kanzlerin? Die Hebammen rufen zur HebammenUnterstützung auf. Was ist passiert? Ab Sommer 2015 gibt es möglicherweise keine Haftpflichtversicherungen mehr für freiberuflich tätige Hebammen. Teurer wurde die Versicherung ja schon die letzten Jahre.

Die Nürnberger Versicherung hat angekündigt, sich zum 1.Juli 2015 aus dem letzten verbliebenen Versicherungskonsortium für Hebammen zurückzuziehen. Dann gibt es nur noch zwei Versicherungen. Die Hebammen-Verbände fürchten deshalb, dass der Versicherungsmarkt für Hebammen zusammenbricht.

Müssen Versicherungen von Hebammen so oft Schaden begleichen? Ja, die Gefahr dass was passiert ist hoch, aber passiert auch so viel oder warum sind die Versicherungsprämien so hoch? Warum funktioniert ein Markt mit nur zwei Versicherungen nicht mehr?

Seit der Pressemeldung am 14.02.2014 über den Verlust der Haftpflichtversicherung für Hebammen, kämpfen wir für den Erhalt unserer Hebammen.

Also wer Nachwuchs mit Fürsorge einer Hebammen möchte, sollte sich beeilen.

Related Articles

Medienwelt

IntelExit – Aussteigerprogramm für Spione

Arbeiten Sie für BND, NSA oder GCHQ und haben keine Lust mehr illegal private Daten zu sichten? Aussteigerprogramm für Spione. Na dann mal los: Intelexit – the Backdoor....

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt

Gemeinsam mit den Gästen Till Reiners und Alfons gibt es wieder jede Menge Satire von Max Uthoff und Claus von Wagner: Die Anstalt. Anschauen lohnt sich von Folge zu Folge mehr...

Posted on by Frank Stohl