Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

UN-Kommissionsleiter fordert Strafgerichtshof für Kim Jung Un


Frank Stohl
@frankstohl
UN-Kommissionsleiter fordert...

Wegen schwere Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die an die Nazi-Gräueltaten erinnern, sollte Nordkorea vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag: Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea.

Auf 372 Seiten werden der Führung Nordkoreas – persönlich auch Diktator Kim Jong Un – unter anderem die Vernichtung, die Versklavung und das Aushungern der eigenen Bevölkerung vorgeworfen. Nordkorea sei eindeutig ein „totalitärer Staat“, in dem systematisch Menschen ermordet, versklavt, gefoltert, sexuell missbraucht und dem Hunger ausgesetzt würden, heißt es in dem Bericht.

Wenn jetzt noch ein leicht abzubauendes riesiges Ölvorkommen in Nordkorea entdeckt wird, könnte Hilfe für die Menschen kommen.

Related Articles

Politikwelt

IFO-Index: Kaffeesatz weiter blöd

Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Unternehmen hat sich im Juni den zweiten Monat in Folge eingetrübt: Ifo-Index – Gedämpfte Aussichten. Also es werden Menschen...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Content-Filter bei Twitter? #WTF

Twitter arbeitet gerade wohl aktuell an einem Tool, dass plattformübergreifend eine Art „bad content“-Filter: Twitter könnte möglicherweise bald einen Schimpfwort-/Bad...

Posted on by Frank Stohl