Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Werbung auf iOS Systemweit filtern


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Werbung auf iOS Systemweit filtern

Gestern auf der Pl0gbar hat mich Erik darauf hingewiesen, wie man Werbung auf iOS los wird – und zwar Systemweit in allen Apps ohne Jailbreak: Ads auf dem iPhone und iPad blocken.

weblock

Mit der App Weblock kann man im WLAN via Proxy den Datenstrom im iPhone umleiten und die ganzen IPs der Werbefuzzies rauswerfen. Unter 3G realisiert man dies mit VPN, was sehr praktisch ist, da man dann schnell bei schlechten Empfang den Werbefilter mit einem Touch einschalten.

‎Weblock: adblock & proxy
‎Weblock: adblock & proxy
Entwickler: AdBlock Labs
Preis: 1,99 €

Also der Filter greift dann sowohl bei Safari als auch bei Apps die Werbung haben – egal ob iAds oder konventionell. Das geht Richtung der bekannten Desktop-App AdBlock – nur ohne fieses Geschäftsmodell ;-)

Mit der App VPN!Assistent kann man sehr schnell via iPhone an der Fritzbox einen VPN-Zugang einrichten. Mit der aktuellen Fritz OS Version ab 5.5 ist es aber auch mit der Web-GUI der Fritzbox kein Thema mehr – man braucht auch die Windows-Applikation nicht mehr.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Related Articles

Illegale Impfzertifikate die sich validieren lassen
Politikwelt

Illegale Impfzertifikate die sich validieren lassen

Sicherheitsforscher haben das Darknet nach Impfzertifikaten durchforstet: Einige illegale Impfzertifikate ließen sich validieren. Nun, das kann durchaus sein. Es sind halt echte...

Posted on by Frank Stohl
threema profitiert von WhatsApp/Facebook-Datentausch
Apfelwelt

threema profitiert von WhatsApp/Facebook-Datentausch

Die Ankündigung von Whatsapp, künftig die Telefonnummer der Nutzer mit Facebook zu teilen, hat bei vielen Nutzern für Empörung gesorgt: Threema profitiert von...

Posted on by Frank Stohl