Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Hippokratischen Eid von Geheimdiensten?


Frank Stohl
@frankstohl
Hippokratischen Eid von Geheimdiensten?

Acht Technikfirmen wie Google stellen sich angesichts der NSA-Überwachung auf die Seite der Nutzer, aber das ist nicht genug: Es braucht einen hippokratischen Eid für Techniker. Aber wieso die Techniker?

Überwachung ist schlecht für das Internet und was schlecht für das Internet ist, ist schlecht für das Silicon Valley und – um den alten Werbespruch von General Motors umzudrehen –, was schlecht für das Valley ist, ist schlecht für Amerika.

Ja, da scheinen schon ein paar die Felle davon schwimmen… man sollte einen hippokratischen Eid für Beamte machen. Wer sich mit Handlungen gegen das Volk richtet, bekommt nur die Hälfte der Pension.

Related Articles

Politikwelt

Klimaziele für 2018 erreicht

217 Millionen Tonnen Kohlendioxid darf Deutschland 2018 ausstoßen, wenn es die Pariser Klimaziele einhalten will: Deutschlands CO2-Budget für 2018 ist schon verbraucht. Oh, blöd....

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Lesung über den NSA-Untersuchungsausschuss in Stuttgart

Heute ab 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz in Stuttgart: Lesung über den NSA-Untersuchungsausschuss und No-Spy-Konferenz in Stuttgart. Also quasi sehr...

Posted on by Frank Stohl