Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Keine Werbung statt Gebühren senken?


Frank Stohl
@frankstohl
Keine Werbung statt Gebühren senken?

Nach Vorabinformationen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) über einen Milliarden Euro hohen Überschuss ist eine Kontroverse um die Verwendung der überschüssigen Mittel entbrannt: http://www.huffingtonpost.de/2013/12/05/werbung-ard-zdf_n_4388673.html. Ja, das würde uns grob knapp über einen Euro im Monat mehr kosten. Könnte man machen.

Related Articles

Politikwelt

Deutschland interessiert Steuerhinterziehung bei HSBC-Bank kaum

Auch zahlreiche Deutsche haben über die Schweizer Filiale der HSBC-Bank mutmaßlich Geld vor dem Finanzamt versteckt – allerdings haben deutsche Steuerfahnder in Hunderten...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Podcast-Hype schon wieder am Ende?

Teure Produktion, schwierige Vermarktung, in den USA Ist der Podcast-Hype schon zu Ende? Wie, jetzt schon? Zwei amerikanische Podcast-Produzenten haben die Reißleine gezogen und...

Posted on by Frank Stohl