Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Keine Werbung statt Gebühren senken?


Frank Stohl
@frankstohl
Keine Werbung statt Gebühren senken?

Nach Vorabinformationen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) über einen Milliarden Euro hohen Überschuss ist eine Kontroverse um die Verwendung der überschüssigen Mittel entbrannt: http://www.huffingtonpost.de/2013/12/05/werbung-ard-zdf_n_4388673.html. Ja, das würde uns grob knapp über einen Euro im Monat mehr kosten. Könnte man machen.

Related Articles

Rezeptwelt

Vorwerk macht Thermomix teurer

Wenn Apple die iPhone-Preise bekannt gibt, geht eine mediale Aufmerksamkeit durch die Welt – beim Thermomix, dem iPhone der Küchengeräte, ist es wohl nun ähnlich: Der...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Verkehrsminister Dobrindt glaubt an Autonome Autos

Noch fehlen die rechtlichen Voraussetzungen, doch Verkehrsminister Dobrindt glaubt an den Erfolg von autonom fahrenden Autos: Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein. Was...

Posted on by Frank Stohl