Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

US-Stars dissen deutsches TV?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
US-Stars dissen deutsches TV?

Sein Auftritt in dessen Talkshow sei „die schlimmste halbe Stunde meines Lebens“ gewesen, so der US-Schauspieler: Stallone über TV-Auftritt bei Beckmann „Es war Horror!“ Was soll denn das „US-Stars dissen deutschen TV“? Also da muss man schon genau zuhören. Schon bei der Halle Berry und Tom Hanks war es mehr oder weniger ein Missverständnis: Hanks, „Wetten, dass..?“ und schlechter Journalismus. Also wird es auch hier eher der Unmut über die verpasste Chance über das Musical „Rocky“ sprechen sein, als die Sendung Beckmann an sich.

Anderseits treffen hier auch zwei Fernsehwelten zusammen. Zwar schauern wir TV-Serien und Filme aus dem US-TV aber ansonsten ist da schon einiges anders. gerade lange Show-Abende oder lange Talks sind im deutschen TV halt gern gesehen, in den USA eher weniger. Das ist halt so, als wenn ein deutscher TV-Star nach Afrika zu einem lokalen TV-Sender geht – da wird wohl auch ein wenig belächelnd gelästert – aber man muss daraus doch keine Medien-Woche machen, oder?

Related Articles

Leben auf Europa?
Weltgeschehen

Leben auf Europa?

Jupitermond Europa: So könnte Sauerstoff das Leben dort begünstigen. ja, aber bei sommerlichen -160 Grad muss da erst mal einer die Heizung einmachen. Anderseits: die Zukunft des...

Posted on by Frank Stohl
Die Sache mit den Bilder und soziale Netze
Medienwelt

Die Sache mit den Bilder und soziale Netze

WhatsApp darf laut AGBs angeblich Texte, Selfies und Bilder der Nutzer kostenlos weiterverwenden und sogar ohne Zustimmung weiterverkaufen: WhatsApp – Bildrechte der User...

Posted on by Frank Stohl