Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Bundespolitik der Piraten


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Die Bundespolitik der Piraten

Die Ex-Geschäftsführerin der Partei will angeblich in die Bundespolitik zurückzukehren: Weisband erwägt Kandidatur für den Bundestag. Der Sebastian Nerz, Christopher Lauer, Anke Domscheit-Berg, Laura Dornheim aka Schwarzblond und eben Marina Weisband – ja, das wäre mal eine kompetente Truppe. Vielleicht noch ein männlicher Kandidat wie Udo Vetter (Der Innenminister meiner Träume) dazu und los geht es in den Bundestag für die Piraten. Eine Truppe denkender Menschen denen es um das Land geht – für Deutschland auf jeden Fall eine neue Herausforderung.

Related Articles

Paypal kündigt Zusammenarbeit mit Mega
Technikwelt

Paypal kündigt Zusammenarbeit mit Mega

Der Online-Bezahldienst Paypal hat seine Zusammenarbeit mit dem Cloud-Anbieter Mega mit sofortiger Wirkung beendet: Zusammenarbeit mit Cloud-Anbieter Mega beendet. Ja aber warum?...

Posted on by Frank Stohl
25 Jahre SMS
Technikwelt

25 Jahre SMS

Der Branche ist nicht zum Feiern zumute: 25 Jahre SMS – Die Jubiläumsfeier fällt aus. Durch das Smartphone haben die Messenger der SMS die Nachfrage abgegraben und der...

Posted on by Frank Stohl