Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Vodafone hat neue Tarife mit LTE


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Vodafone hat neue Tarife mit LTE

Bei Vodafone will man mit neuen Internettarife zum neuen LTE-Zeitalter Punkten: Vodafone bringt neue Smartphone-Tarife. Oh weh, das kann nich gut ausgehen. Ab 15. Oktober 2012 gibt es dann folgende Tarife bei Vodafone:

Los geht es mit RED S ab 39,99 Euro pro Monat und einem Internetspeed von bis zu 14,4 MBit/s, den man dann bis zu sagenhaften 200 MB ausschöpfen kann. Obendrauf gibt es noch eine SMS-Flat, 5 GB kostenlosen Cloudspeicher, eine Flat ins deutsche Vodafone- und ein Wunschnetz oder 100 Minuten in alle deutschen Netze, sowie eine Woche pro Jahr Auslandsinternet-Nutzung inklusive.

Das Volumen hält genau 112 Sekunden, danach surft man mit 0,06 MBit/s durch das Turboschnelle LTE. Eine SMS-Flat zu LTE anzubieten zeugt von wenig Verständnis über das was man verkauft.

Wie schnell die 400 MB bei 100 MBit/s aufgebraucht ist, will ich gar nicht wissen, kann man aber für 10 Euro extra im Monat live erleben.

Im Tarif RED M muss man bereits 59,99 Euro pro Monat hinlegen, erhält dafür dann 500 MB Datenvolumen, welches man mit einem Speed von bis zu 21,6 MBit/s nutzen kann. Wie auch im Tarif RED S kann man für 10 Euro mehr eine LTE-Option zubuchen, die bis zu 100 MBit/s Downstream bietet und das Datenvolumen verdoppelt. Im RED M sind noch 25 GB Cloudspeicher, zwei Wochen pro Jahr Auslandsinternet-Nutzung, eine All-Net-Flat, sowie eine SMS-Flat enthalten.

Hier hält das Volumen bei voller Geschwindigkeit ganze 185 Sekunden, danach surft man mit 0,06 MBit/s. Mit 10 Euro mehr und viel mehr Geschwindigkeit wird es noch lächerlicher: 81 Sekunden volle LTE-Power. Die zwei Wochen Auslandsnutzung mit je 5 Megabyte die Woche.

Wer das volle Paket möchte, der greift zum RED L für 89,99 Euro pro Monat, denn hier ist von Haus aus LTE enthalten, man kann die 3 GB Inklusivvolumen also wenn verfügbar mit bis zu 100 MBit/s verbrauchen. Weiterhin dabei ist eine All-Net-Flat, vier Wochen pro Jahr Auslandsinternet-Nutzung und 50 GB Cloudspeicher. Eine SMS-Flat ist ebenso enthalten

Hier hält der Tarif immerhin 491 Sekunden – das sind ganze stolze 8 Minuten. Wobei ich nur mit realistischen 50 MBit/s gerechnet habe, sonst die Hälfte nehmen. Danach geht es mit 0,06 MBit/s weiter in den restlichen Monat.

Der Cloud-Webspace ist wohl die Provider-eMail-Adresse der Neuzeit.

Hier noch mal eine Übersicht von teltarif.de

Also keine Ahnung wer die Tarife nach dem Koksen ausgewürfelt hat, aber man sollte mal einen Affen die Tarife gestalten lassen.

Was würde mir ein Porsche bringen, der nur 8 Minuten im Monat volle Power hat und sonst nur einen Trabbi simuliert?

Wenn LTE ein schnelles mobiles Internet werden soll, dann bitte den ganzen Monat. Da bleibe ich noch eine Weile bei UMTS-HSDPA-LMAA.

 

Show Comments (1)

Comments

  • frankstohl
    frankstohl

    Vodafone hat neue Tarife mit LTE #vodafone #datentarife http://t.co/WzsLOV2U

    • Article Author

Related Articles

Kino-Trailer: Jurassic World
Filmwelt

Kino-Trailer: Jurassic World

Die Dinosaurier sind beliebt und warum soll es keinen vierten Teil der „Jurrasic Park„-Reihe geben: Jurassic World. Diesmal soll es mit dem Vergnügungspark voller Dinos auf einer...

Posted on by Frank Stohl
MacES-Treffen April 2016
Apfelwelt

MacES-Treffen April 2016

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl