Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Entschuldigung für Kim und neues Projekt


Frank Stohl
@frankstohl
Entschuldigung für Kim und neues Projekt

Neuseelands Premierminister John Key entschuldigt sich beim Megaupload-Gründer: Ein neuseeländischer Geheimdienst hat Kim Dotcom offenbar illegal überwacht. Ja, die Geheimdienste, wo sie sollen, wollen sie nicht, und wo sie wollen sollen sie nicht – oder so. Kim macht so lange weiter an seinem neuen Projekt: Kim Dotcom gibt Video-Ausblick auf seine Megabox.

Am Ende zahlt die USA noch Schadensersatz an Kim Dotcom. Die Frage ist, ob zu allem Überfluss die Megabox noch Facebook den Rang ablaufen wird. Einen schicken „Social Sharing“-Dienst sollte man nicht unterschätzen.

Related Articles

Medienwelt

Kandidat für Sommerhit 2014: „Salsa Tequila“

Anders Nilsen aus den Niederlanden präsentiert uns einen Sommerhit im Jahre 2014, der alles hat was er braucht: Bei Soundcloud gibt es den Song gratis:

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Serie Pastewka endet mit Staffel 10

Einmal noch wird Bastian Pastewka sich selbst spielen, doch nach zehnten Staffel ist Schluss mit „Pastewka“: Pastewka macht Schluss mit „Pastewka“. Auf...

Posted on by Frank Stohl