Assange bleibt in Haft


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Assange bleibt in Haft

Ein Gericht in London lehnte den Antrag der Verteidigung ab, den 49-Jährigen gegen Kaution freizulassen: Assange muss im Gefängnis bleiben. Na eine schnelle Freilassung ist nicht angesagt, immerhin ist er seit Jahren schon unschuldig hinter Gitter.

Zur Zeit sitzt er ja nur, weil er gegen Bewährungsstrafen verstoßen hatte, die durch den zurückgezogenen Fall aus Schweden resultierten.

Da die letzte Entscheidung noch in Berufung ist, wird man ihn wohl kaum auf Bewährung freilassen. Wobei die Strafe gegen die Bewährungsstrafe ja nur 90 Tage war, und seit dem wird er wegen der Auslieferung festgehalten.

Also langsam brauchen die Mächtigen, die ihn wegen erzählen von dreckigen Wahrheiten nicht mögen, neue Ideen.

Related Articles

Corona und die Schamanen
General

Corona und die Schamanen

Der Corona-Virus brachte uns neben einem Lockdown auch viele Verschwörungsfreaks. Die gab es bereits davor, aber finden Anklang in der Krise:

Posted on by Frank Stohl
500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update
General

500 Mio WhatsApp-Nutzer und Threema-Update

Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp: WhatsApp hat jetzt 500.000.000.000 Nutzer. Tja, da sieht man mal, was der Protest-Abgang nach...

Posted on by Frank Stohl