Seite 2 von 2618

Banken wollen sich von EC-Karte trennen

Banken erproben derzeit Systeme, bei denen Kunden ihre EC-Karte durch ein Smartphone ersetzen, um Geld am Automaten zu bekommen: Banken bereiten Abschied von EC-Karten vor. Das ist ja nett, aber ich würde gerne Bargeldlos tägliche Zahlungen via Apple Pay und Apple Watch machen.

Dies wäre sicher und einfach – aber wohl zu viel für einen deutschen Banker.

Playboy in den USA wieder mit nackten Frauen

Vor einem Jahr war das erste Heft mit bekleideten Models erschienen, doch nun die Rückkehr: Playboy zeigt wieder Nacktfotos. Waren es die niedrigen Verkaufszahlen oder ein Dekrete von Donald Trump?

Der neue Kreativchef Cooper Hefner begründet die Wiedereinführung mit dem Argument, Nacktheit sei normal.

…oder so. Die Interviews und Reportagen waren dann wohl doch nicht so der Bringer.

NSA hält Windows 10 für sicher

NSA und Sicherheit mag für den Heimanwender von Windows 10 zunächst nicht zusammen passen, dennoch hat der US-Geheimdienst hier ein großes Interesse: Windows 10 und Surface laut NSA besonders sicher. Ja und?

Nun werden erste Windows 10-Geräte auf die Liste zertifizierter Hard- und Software aufgenommen.

Ja klar, die senden ja die Daten nur zu Microsoft und NSA – da ist es für die NSA kein Thema. Wenn Russland Windows 10 für sicher erklärt und im Staatsdienst einsetzten würde, das wäre eine Bestätigung.

Das hier ist mehr ein: Der Bock bestätigt, der Garten ist in Ordnung.

Missstände im deutschen Bildungssystem

Inklusion, Flüchtlingskinder, Apathie – guter Unterricht sei kaum noch möglich: Lehrerin berichtet über Missstände im deutschen Bildungssystem. Nein, doch – ohhhhhh…

Okay, mal abgesehen von den neuen Problemen war das deutsche Schulsystem schon vorher kaputt.

Das Schulsystem von lernen auf auswendig lernen umzustellen war schon ein großer Fehler.

Neue Telefon-Betrugsmasche verlangt ein „Ja“

Eine neue Betrugsmasche ist in Nordamerika en vogue: Telefonbetrug mit „Hören Sie mich?“ Wer nun mit „Ja“ antwortet kann arm werden.

Neu ist dies allerdings nicht. Bei Abzocker via Telefon werden schon länger im Gespräch Fragen gestellt um ein „Ja“ zu bekommen. Das schneiden die dann mit einem anderen Satz zusammen und schon hat man ein Haus, Auto und Waschmaschine bestellt.

Deshalb bei Abzockanrufe niemals „Ja“ sagen. Ich hatte vor 3-4 Jahren sogar mal einen in der Leitung der irgendwann sagte „sagen sie doch endlich mal ja“. Ich antwortete mit „Nein“.

Mit der Community tellows.de und deren App kann man sich übrigens wunderbar schützen. Wenn es klingelt gibt es dann als Anruferbild eine Warnung und man geht erst gar nicht ran und muss somit auch nicht „ja“ sagen.

tellows pro Anruferkennung
Entwickler: Netzberater
Preis: 2,99 €
tellows Anruferkennung
Entwickler: tellows
Preis: Kostenlos

Autonome Elektroautos werden für Massenarbeitslosigkeit sorgen

Sollten sich Elektroautos durchsetzen, werden viele Arbeiter nach Ansicht von VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing ihren Job verlieren: Elektroautos gefährden Arbeitsplätze. Ach, nein? Da hat mal einer Weitsicht.

Da regt sich der Deutsche heute noch über Wirtschaftsflüchtlinge auf und ist in 10 Jahren vielleicht selber einer. Ganz blöde Nummer. Aber wehe auch nur ein Deutscher verlässt das Deutschland nur weil er nichts mehr zum fressen hat.

Wir könnten uns auch anstrengen, aber das kostet Geld und wir wollen doch reicher werden und nicht besser.

Apple bald mit Qi?

Apple ist nun Mitglied des Wireless Power Consortium, das hinter der besonders bei Smartphones gängigen Ladetechnik Qi steckt: Apple tritt Wireless Power Consortium bei. Das ist doch mal eine gute Nachricht, also kein eigenes AirPower oder so.

Politik kippt LiMux

Die Initiative der regierenden Münchner Stadtratsfraktionen von SPD und CSU, das vor über 13 Jahren in die Wege geleitete Prestigeprojekt LiMux rund um freie Software in der Verwaltung im Handstreich zu beenden: LiMux-Aus in München – Opposition wettert gegen „katastrophale Fehlentscheidung“. Vor 14 Jahren ist extra Steve Ballmer nach München gereist um dies zu ändern: Steve Ballmer kämpft persönlich um München. Nun hat es dann doch endlich geklappt.

Es geht dabei nicht um die Verwaltung und wie sie wohl effizienter arbeitet – das interessiert die Politik null.

In der Politik geht eh nichts über krude Software-Entscheidungen: das Auswärtige Amt Videotelefoniert zwischen den Botschaften neuerdings mit Skype unter Windows.

Bachelor-Kandidatinnen und ihre Knebelverträge

Gerade wieder auf Sendung und von daher die Frage: was sind das für Frauen die beim Bachelor mitmachen? Die Bachelor-Kandidatinnen und ihre Knebelverträge.

Don’t feed the trolls

Ja, das gilt immer noch: Don’t feed the trolls. Vor allem auch auf Facebook.

© 2017 stohl.de

Theme von Anders Norén↑ ↑