iOS-Backupverschlüsslung geknackt

Oh weh, nun das: ElcomSoft knackt iOS4-Backupverschlüsslung. Was braucht man denn dazu?
Als erstes den Rechner mit dem das iPhone verbunden ist. Dieser sollte keine Verschlüsselung des Benutzerkonto aktiv haben. Dann sollte man das iPhone haben, welches nicht mit dem langen Code gesperrt sein darf und sich nach 10x falschem Code nicht selbst löscht. Das ist schon ein wenig viel, da kann man den Besitzer auch gleich fragen.

Inhalt teilenFlattr the authorBuffer this pageShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

avatar

Frank Stohl

Seit 1992 privat im Internet unterwegs mit Sinn für das Wesentliche. Beruflich macht er "was mit Maschinen". Eine Katze und ein Kater sorgen für Beschäftigung.

Related Posts

No Comments

Comments Closed